Amicron-Mailoffice: Serienbriefe mit MS-Word, OpenOffice und LibreOffice

Das Erstellen von Serienbriefe mit Hilfe einer Textverarbeitung kann ganz schön mühsam sein. Dank Amicron-Mailoffice ist das jetzt viel einfacher geworden. Denn mit dem integrierten Assistenten lassen sich Serienbriefe an Ihre gespeicherten Interessenten-, Kunden- oder Lieferantenadressen schnell und unkompliziert erstellen.

Ab Version 5.0 unterstützt Amicron-Mailoffice neben Microsoft-Word auch OpenOffice und LibreOffice. Die auf Ihrem PC vorhandene Textverarbeitung wird automatisch erkannt und falls Sie mehrere installiert haben, wählen Sie einfach mit welchem Programm Sie die Briefe erstellen möchten:

Aktuelles

Lauffähig mit Windows 10?

Unsere aktuellen Versionen Amicron-Faktura 11.0 und Amicron-Mailoffice 5.0 sind Windows 10...

Amicron-Mailoffice 5.0 jetzt mit IMAP, Google-Kalender- und OpenOffice-Anbindung

Die neue Version 5.0 von Amicron-Mailoffice ist ab sofort verfügbar und unterstützt nun auch...

Amicron-Faktura 11 Update für SEPA und UStVA 2014

Ab sofort steht für Amicron-Faktura 11 ein neues Release zur Verfügung, in dem die...