Sie befinden sich hier:  Amicron > Amicron-Faktura 11 > Informationen > Ausführlich > Integrierte Fibu

Integrierte Fibu sorgt für eine effiziente Buchführung

Mit dem Zusatzmodul Fibu können Sie in AMICRON-FAKTURA sowohl Ihre Auftragsbearbeitung als auch die wichtigsten Buchführungsaufgaben direkt in einem Programm erledigen.

Ihre Vorteile:

  • alles in einem Programm, kein separates Buchhaltungsprogramm mehr notwendig
  • viel effizienter, als bei Verwendung eines zusätzlichen Fibu-Programms
  • Fibu-Buchungen werden automatisch im Hintergrund erzeugt, Sie sparen sich so das manuelle Buchen
  • Buchhaltungsdaten basieren auf Ihren aktuellen Aufträgen/Wareneingängen und sind somit stets aktuell
  • manuelle Eingabe von Buchungen möglich
  • auch ohne Buchführungskenntnisse bedienbar
  • Übertragung der UStVA an das Finanzamt per Elster-Schnittstelle (hierfür sind regelmäßige Updates notwendig)
  • DATEV-Schnittstelle für Übergabe an den Steuerberater
  • es wird sowohl Istversteuerung (EÜR) als auch Sollversteuerung (Bilanzierung) unterstützt

Wie funktiontioniert das in der Praxis?
Sobald Sie die integrierte Fibu aktivieren, erzeugt AMICRON-FAKTURA automatisch bei allen relevanten Vorgängen (Rechnungen drucken, Zahlungen eingeben etc.) wie von Zauberhand die entsprechenden Buchungen.

Die restlichen Buchungen, die nicht automatisch erzeugt werden können (z.B. Miete, Telefon etc.), werden im Fibu-Modul manuell eingeben oder direkt aus dem von der Bank importierten Kontoauszug gebucht.

Sobald alle Buchungen erfasst sind, lässt sich die Umsatzsteuervoranmeldung via integrierter Elster-Schnittstelle an das Finanzamt übertragen.

Da in AMICRON-FAKTURA alle Faktura- und Fibu-Daten enthält, werden bei den Fibu-Auswertungen natürlich auch automatisch Konsistenzprüfungen durchgeführt. Wenn z.B. zu einer gebuchten Rechnung die automatisch erzeugte Forderungsbuchung nicht übereinstimmt oder nicht mehr vorhanden ist, erhalten Sie eine entsprechende Warnung.

Am Jahresende können alle Buchungen über die integrierte DATEV-Schnittstelle an den Steuerberater übertragen werden, der dann den Jahresabschluss erstellen kann.

Die integrierte Fibu ist als optionales Zusatzmodul sowohl für die Standardversion als auch für die Professional-Version erhältlich und nur für Deutschland geeignet.

Die bereits bei älteren Versionen enthaltenen Schnittstellen zur DATEV und Euro-Fibu sind bei AMICRON-FAKTURA natürlich nach wie vor ohne Aufpreis enthalten.

Testen Sie Amicron-Faktura doch einfach!
Hier geht´s zum Download der 30-Tage Prüfversion

Aktuelles

Aktualisierter Shop-Schnittstellenvergleich verfügbar

Wir haben die Übersicht der verfügbaren Shop-Schnittstellen aktualisiert. Die aktuellen...

Amicron-Faktura 11 Update für SEPA und UStVA 2014

Ab sofort steht für Amicron-Faktura 11 ein neues Release zur Verfügung, in dem die...

Amicron-Faktura 11 jetzt inkl. PayPal-Schnittstelle

Die neue Version 11 verfügt nun über einen integrierten PayPal-Import, der auch eine automatische...