Amicron-Faktura: Seriennummern

Eine Seriennummer ist eine Zahl oder eine Zeichenkette, die genau einmal existiert und den Zweck hat, eine Identifizierung jedes Einzelstücks eines Artikels zu ermöglichen (z.B. eines Geräts).

Amicron-Faktura bietet Ihnen eine komfortable und flexible Verwaltung von Seriennummern, die Ihnen eine leichte Artikelverfolgung und Wiederauffindbarkeit aller Daten ermöglicht, die mit einem konkreten Einzelstück irgendwie in Verbindung stehen.

Zu jedem Artikel können Sie beliebig viele Seriennummern hinterlegen. Bei jeder Seriennummer sehen Sie sofort, an welchen Kunden diese verkauft wurde. Für Seriennummern, zu denen es keinen Auftrag gibt, können Sie über den Schalter "Kunde zuordnen" manuell eine Zuordnung vornehmen.

Seriennummern können entweder manuell angelegt werden oder aber automatisch:

Wenn ein Seriennummern-Artikel in einen Auftrag oder in eine Bestellung übernommen wird, können Sie wählen, welche Seriennummern verkauft bzw. eingekauft wurden:

 

In der Kunden- bzw. Lieferantenverwaltung finden Sie zu dem jeweiligen Kunden und Lieferanten später alle Seriennummern wieder, die Sie diesem Kunden verkauft haben bzw. die bei einem Lieferanten eingekauft wurden.

Die Garantiezeit wird automatisch eingetragen, so dass Sie bei Kundenreklamationen ohne umständliche Suche sofort Auskunft geben können, ob es sich um eine kostenlose oder kostenpflichtige Reparatur handelt.

Aktuelles

Tipps und Hinweise zum Jahreswechsel

In unserem Blog finden Sie Informationen, was bei Amicron-Faktura zum Jahreswechsel zu beachten...

DATEV: Ende 2017 wird das Postversandformat eingestellt

Die DATEV stellt das Postversandformat Ende 2017 ein, so dass Buchungen in diesem Datenformat ab...

Amicron-Faktura: neue Version 12 ab sofort verfügbar

Amicron-Faktura 12 enthält ein neu integriertes Modul zur Retourenabwicklung und kann...