Sie befinden sich hier:  Amicron > Amicron-Faktura 12 > Informationen > Ausführlich > Datenimport

Amicron-Faktura 10: Datenimport-Assistent ist bereits integriert

Die Importfunktion ist z.B. nutzbar, um die Artikeldaten Ihres Lieferanten einzulesen oder Stammdaten aus Ihrer alten Software in Amicron-Faktura zu importieren.

Vorteile:

  • Kosten- und Zeitersparnis durch den Wegfall der manuellen Eingabe
  • Einfache und übersichtliche Bedienung
  • auch Bilder, Gruppen und Verknüpfungen lassen sich importieren
  • Aktualisierungsfunktionen, z.B. für das Aktualisieren von Preisen in vorhandenen Artikeldateien
  • vorgenommene Importeinstellungen können gespeichert und wiederverwendet werden

Dateien der folgenden Formate können importiert werden:

  • Access-Datenbanken
  • Excel-, Lotus 1-2-3 und QuattroPro-Dateien
  • Word-Dateien
  • HTML- und XML-Dateien
  • dBase- und Paradox-Datenbanken
  • ASCII- / Textdateien (variable und feste Feldlängen)
  • Datanorm (benötigt das Zusatzprogramm Paula der Firma DataCrossMedia)

Datenimport leicht gemacht

Sehen Sie selbst, wie einfach es ist mit Amicron-Faktura Daten zu importieren:

Der Import ist als "Experte" aufgebaut und führt Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Einstellungen, die für den Import der gewählten Datei notwendig sind. Sie benötigen für den Import keine Programmierkenntnisse!

Hier ein Beispiel für den Import von Daten, die im Textformat vorliegen:

Dateiformat wählen

Sie können Dateien der folgenden Formate importieren:

 

Textdatei: Einstellungen wählen

Wählen Sie nun, wie die Textdatei aufgebaut ist:

Vorschau und Feldzuordnung

In diesem Schritt können Sie frei wählen, welche Felder aus der Quelldatei in welche Felder der Zieldatei geschrieben werden sollen. Gleichnamige Felder werden automatisch zugeordnet.

Aktualisierungsfunktionen

Über die integrierte Aktualisierungsfunktion können Sie z.B. Artikelpreis-Aktualisierungen durchführen, so dass nur die gewünschten Preise aktualisiert werden, vorhandene Texte oder Bestände bleiben unverändert

Speicherbarer Import

Amicron-Faktura arbeitet mit !

Einmal definierte Einstellungen können Sie speichern, damit beim nächsten Importlauf das Einlesen sofort gestartet werden kann. Speicherbare Einstellungen sparen Aufwand und somit Ihre kostbare Zeit!

Sie wünschen weitere Informationen?

Mehr Infos zum Datenimport finden Sie in unserem FAQ-Blog und in der Dokumentation (Kapitel Datenimport).

In unserer Prüfversion können Sie die Importfunktion uneingeschränkt testen.


Aktuelles

Amicron-Faktura: neue Version 12 ab sofort verfügbar

Amicron-Faktura 12 enthält ein neu integriertes Modul zur Retourenabwicklung und kann...

Lauffähig mit Windows 10?

Unsere aktuellen Versionen Amicron-Faktura 11.0 und Amicron-Mailoffice 5.0 sind Windows 10...

Aktualisierter Shop-Schnittstellenvergleich verfügbar

Wir haben die Übersicht der verfügbaren Shop-Schnittstellen aktualisiert. Die aktuellen...